Mysql und der Ärger mit 4 Gigabyte Tabellen

Ich hätte doch jetzt fast zum 2ten mal meine kompletten gesammelten 4 Gigabyte Textdaten verloren. Ich benutzte SQL 4.1.13 auf dem Server, habe dort eine Tabelle mit einem Title sowie Text Feld. Das Text Feld hat im Schnitt 2500 Zeichen geschriebenen Inhalts.
Dies bei ca. 1.5 Millionen Einträgen. Um die Tabelle schnell auf Textpassagen durchsuchen zu können wurde also noch ein Volltextindex auf den Title sowie eigentlichen Inhalt gelegt.
Sobald sich die Dateigröße auf 4 Gigabyte nähert (es werden zyklisch neue Datensätzte hinzugefügt) geht die ganze Tabelle unwiderruflich kaputt.
Ja, ich habe nach allen möglichen Reparaturmethoden im Netz gegoogelt, z.B. “repair Table” mit allen möglichen Parametern, nichts hilft. Die kompletten 4 Gigabyte sind weg.
Habe dann jetzt die letzten drei Wochen die Tabelle wieder aufbauen lassen und täglich einen Textdump gemacht.

 mysqldump –compatible=NO_FIELD_OPTIONS grosse_texttabelle –user=root –password=wuerdet_ihr_gerne_wissen  | gzip > dump.gz

Das schöne daran ist das sie Daten dabei auch gleich gepackt werden bevor sie in der Datei dumg.gz landen und damit nur 15% der ursprünglichen Größe benötigen. (Der Volltextindex wird ja auch nicht mit gespeichert)

 

Denn was bringt einen die schönste Datensicherung der mysql Roh .frm .MYD Dateien wenn diese auch auf einmal defekt ist, bzw. die letzten Tage defekt sind?
Sobald die 4 GIG erreicht waren war die Tabelle zum 2 ten mal unwiderruflich zerstört. Ok, ich spiele jetzt den Text Dump von gestern ein, der Volltextindex wird noch ca. 8 Stunden brauchen dann ist  dieser auch wieder aufgebaut.
Komisch komisch diese Verhalten.
Naja, Infos zum sichern von Daten könnt Ihr bei dem weit-weg-blog finden, Tipps und Tricks zu mysql hier, einen tollen Trick zum umgehen der 4 GIG Grenze findet sich bei jeremy.

So Long

Uwe

geschrieben von: Uwe

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>